Im Urgrund des Lebens fließt der Strom der Liebe ... und wenn wir damit in Berührung kommen geschieht Heilung.
HOME | IMPRESSUM        KONTAKT
Schriftgröße:  A  A

Witze

B möchte eine steile Bergstraße hinauffahren. Unten steht ein Polizist: "Geht nicht, oben ist alles voll, Sie können nicht einmal umdrehen oben!" B. fängt sehr an zu bitten, schließlich hat der Polizist Erbarmen, und B. fährt im Retourgang hinauf, damit er oben nicht umdrehen muss. Eine halbe Stunde später: B. kommt den Berg wieder herunter, im Retourgang. "Sehen Sie, man hat doch umdrehen können!"

 

 

 

Ein Radfahrer fährt einen See entlang, sieht am Ufer zwei Fischer sitzen. Fragt er: "Bitte, können Sie mir sagen, wo es hier nach Odorf geht?" Keine Antwort. Vielleicht sind es Ausländer? "Please, could you show me the way to Odorf?" Keine Reaktion. "S´íl vous plait, quelle est la route a Odorf?" Er versucht es auch noch auf Spanisch, auf Russisch, keine Antwort. Resigniert steigt der Fremde wieder auf´s Rad und fährt weiter. Sagt der eine Fischer zum anderen:"Wow, host g´heart, der spricht 5 Sprachen!" "Na und", sagt der andere ungerührt, "Hot´s eam wos gnutzt?"

 

 

 

Ein Malermeister findet, sein Lehrling sei jetzt fähig, allein zu arbeiten, und er bittet ihn, die Fenster eines neuen Hauses zu streichen. Nach einiger Zeit kommt der Lehrling zurück und fragt: "Meister, die Rahmen auch?"

 

 

Wissen Sie schon, was Statistik ist? :

Der Jäger schießt einmal links neben dem Hasen vorbei, dann schießt er rechts neben dem Hasen vorbei. Statistisch gesehen ist der Hase jetzt tot.

 

 

 

Eine kleine Entscheidungshilfe, welche der vielen angebotenen Methoden für Sie passen könnte (-:

 

Es fragt ein Mensch in einer fremden Stadt "Wo geht´s denn hier zum Bahnhof?"

 

Es antworten ihm ein 

Gesprächstherapeut: Sie möchten wissen, wo ein Bahnhof ist

Psychoanalytiker: Sie meinen diese dunkle Höhle, wo immer etwas Langes raus und rein fährt

Verhaltenstherapeut: Heben Sie den rechten Fuß! Schieben Sie ihn nach vorn! Setzen Sie ihn auf! Sehr gut! Hier haben Sie ein Bonbon!

Gestalttherapeut: Du, lass es voll zu, dass Du zum Bahnhof willst

Hypnotherapeut: Schließen Sie die Augen. Ihr Unterbewusstes kennt den Weg zum Bahnhof.

Kreativitätstherapeut: Hüpfen Sie so lange auf einem Bein, bis ihr Kopf eine Idee freigibt

Provokationstherapeut: Ich wette, da werden Sie nie draufkommen!

Reinkarnationstherapeut: Gehe zurück in die Zeit vor deiner Geburt. Welches Karma lässt dich immer wieder auf die Hilfe anderer angewiesen sein?

Familientherapeut: Für wen in der Familie ist es besonders wichtig, dass Sie zum Bahnhof gehen?

Systemischer Familientherapeut: Ich frage mich, was Ihre Mutter dazu sagen würde, wenn Ihr Vater ihr diese Frage stellt

Systemischer Therapeut: Angenommen, es geschieht über Nacht ein Wunder, und der Bahnhof ist weg. Was wäre dann anders für Sie?

Psychodramatiker: Richten wir auf der Bühne einen Bahnhof ein. Wer ist außer Ihnen noch da?

Bioenergetiker: Machen Sie mal Sch... Sch... Sch... und spüren Sie, was passiert!

Logotherapeut: Welchen Sinn macht es, zum Bahnhof zu gehen?

Esoteriker: Wenn du da hin sollst, wirst du den Weg auch finden!

Geistheiler: Für die Antwort brauchen wir viel positive Energie. Lasst uns einen Kraftkreis bilden und deinen Schutzengel suchen

NLPler: Stell dir vor, du bist schon da. Welche Schritte hast du getan?

Primärtherapeut: Schreien Sie "Baahnhoof", ...... lauter!: "Baaahhhnhooof"! ...

Moderator: Schreiben Sie alle möglichen Lösungswege auf diese Kärtchen!

Gedächtnistrainer: Welche Eselsbrücke kann Ihnen beim Erinnern behilflich sein?

Manager: Fragen Sie nicht lange, gehen Sie einfach hin!

Sozialarbeiter: Bleiben Sie, wo Sie sind. Ich geh schon für Sie hin.

Lehrer: Wenn Sie aufgepasst hätten, müssten Sie mich jetzt nicht fragen

Zahnarzt: Das kann ich ihnen schon sagen. Aber die Kasse bezahlt es nicht.